Start 2. Damen TB Höntrop III - TuS Hattingen III 0:3

TB Höntrop III - TuS Hattingen III 0:3

TB Höntrop III – TuS Hattingen III 0:3 (18:25, 23:25, 23:25)

Zumindest über weite Strecken die beste Saisonleistung gegen eine technisch gute und blockstarke Höntroper Mannschaft, die es uns zu keiner Phase des Spiels leicht machte und in allen drei Sätzen auch zwischenzeitlich in Führung lag. In den entscheidenden Phasen waren wir jedoch voll da und konnten uns in den Big-Points behaupten. Dabei zeichneten sich zum einen unser Annahmeriegel um Mareike, Hannah und Frauke, zum anderen Julia im Zuspiel aus. Mindestens ebenso wichtig war es aber auch, dass die Spielerinnen, die jeweils von der Bank kamen, ihre Aufgaben 100%tig erfüllten. So Caro, die Mitte des 1. Satzes Laura ablöste, und großen Anteil daran hatte, dass wir von 12:13 anschließend 13:5 Punkte in Serie erzielen konnte, oder Katharina, die im 2. Durchgang mit ihren Aufschlägen den Grundstein für den Satzgewinn legte, oder aber eben Laura, die nach dem sie im 3. Durchgang wieder aufs Feld zurückgekehrt war eine nahezu 100%tige Quote im Angriff erzielte. Girl of the match war aber zweifelsfrei Melanie, die sich für die nächsten 6 Monate in die USA verabschiedet und sowohl im 2. wie auch 3. Durchgang den Satz- bzw. Matchball cool versenkte. Alles Gute, wir werden dich vermissen, mit Ludmilla haben wir aber ja noch eine passable Mittelblockerin/-angreiferin im Kader.

Es spielten: Julia Kluse (Zuspiel), Frauke Kamps (Diagonal), Melanie Leitloff, Hannah Kamps (Mitte), Veronique van Engeland, Laura Weidemann, Caroline Jaschke, Katharina Scheffler (Außen), Mareike Zwilling (Libera)

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 19. Dezember 2014 um 11:48 Uhr  
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang