Start Mannschaften D1-Jugend D1 ENTFÜHRT DREI PUNKTE AUS HORDEL !!!

D1 ENTFÜHRT DREI PUNKTE AUS HORDEL !!!

Auch am vierten Spieltag der Saison bleibt unsere D1 ungeschlagen. Dank einer soliden Leistung gewann der TuS verdient mit 4:2 bei der Zweitvertretung des DJK TuS Hordel.

Das Trainerduo Böhm und Sohlmann stellten folgendes Team auf: Eward Schmidt, Max Becker, Yasin Akkan, Timo Böhm, Luis Sohlmann, Luis Pereira, Nick Johannes, Tom Reimann, Alex Magyar, Ben Schottes, Liam Kaspers, Flo Noji und Jan Moritz.

Das Spiel begann ausgeglichen. Der Jungjahrgang aus Hordel zeigte sich sehr agil, lauffreudig und hartnäckig im Pressing. Der TuS hatte so seine Probleme im Spielaufbau weil der quirlige Gastgeber sehr früh störte. Als die Hordeler nach 10 Spielminuten im Hattinger Strafraum agierten kam es für viele plötzlich zu einem Pfiff und der Unparteiische zeigt auf den Strafstoßpunkt. Sicher hatte Timo Böhm in dieser Situation seinen Körper eingesetzt, aber dafür auf Strafstoß zu entscheiden war schon hart. Nun ja, zu ändern war es nicht und der Bochumer Spieler verwandelte sicher zum 1:0.
Doch der TuS brauchte nicht lange. Ein langer Schlag von Yasin Akkan landete auf halblinks bei Tom Reimann und der ließ sich nicht lange bitten. Allein auf’s Tor stürmend überlupfte er den herausstürmenden Keeper gekonnt zum 1:1. Einige Minuten danach sahen die Zuschauer dann direkt Teil zwei der TuS-Antwort auf den Rückstand. Wieder ein langer Ball, diesmal von Keeper Eward Schmidt, Alex Magyar stand richtig, mit dem Rücken zum Tor nahm er den Ball an, drehte sich und drosch das Leder mit Gewalt zur 2:1 Führung ins Tor. Mit dieser knappen, aber verdienten Führung ging es in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Hälfte versuchte der Gastgeber engagiert auf den Ausgleich zu spielen. Ansehnlich im Spielaufbau verpufften die Angriffe aber in unserer sicher Abwehrreihe. Nach fünf Minuten in Halbzeit zwei trat erneut der Schiedsrichter ins Rampenlicht, diesmal auf der anderen Seite. Timo Böhm wurde im gegnerischen Strafraum im Zweikampf mit unfairen Mitteln am Zweikampfgewinn gehindert und diesmal gab es Strafstoß für den TuS. Nick Johannes trat an und versenkte sicher flach links zum 3:1.
In den Folgeminuten ging es auf und ab. Die ein oder andere Torchance gab es auf beiden Seiten, die beste hatten allerdings die Rot/Weißen. Tom Reimann wurde geschickt und versuchte per herrlicher Direktabnahme die Entscheidung herbei zu führen, traf den Ball perfekt…und der Ball prallte laut klatschend von der Latte ins Feld zurück. Schade, dieser Schuß wäre ein Treffer wert gewesen. Die Hordeler hingegen machten es besser. Einen Freistoß in aussichtsreicher Position versenkten sie unhaltbar zum 3:2.
Noch mehr zwingendes gelang den Bochumern aber nicht, aber auf der anderen Seite gab es noch etwas sehr sehenswertes. Nick Johannes kam in den Schlussminuten ca. 20 Meter vor dem Tor halblinke an den Ball, schaute…schoß…und der Ball senkte sich unhaltbar im rechten Knick zum entscheidenden 4:2 für den TuS…ein tolles Tor. 
Kurz danach pfiff der Schiri auch ab und besiegelte den Auswärtserfolg unserer D1. Alles in allem ein verdienter Sieg in einem kampfbetonten Spiel. Dieser Sieg bedeutet daß der TuS auf den vierten Tabellenplatz klettert und sich somit weiter in der oberen Tabellenhälfte festsetzt. Aber schon nächste Woche ist der nächste unbequeme Gegner zu Gast am heimischen Wildhagen wenn der TuS Stockum um 14:00 Uhr zum Gastspiel aufläuft. Nach Ansicht der Fans dürfen die Jungs die Serie der ungeschlagenen Spiele aber gerne fortsetzen.

 
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang

Hauptsponsor Fußballjugend
Banner