Start Mannschaften C2-Jugend C2 BEHÄLT AUCH IM LETZTEN SPIEL DIE WEISSE WESTE !!!

C2 BEHÄLT AUCH IM LETZTEN SPIEL DIE WEISSE WESTE !!!

Auch im letzten Spiel der Findungsrunde ging unsere C2 als Sieger vom Platz. Beim TuS Stockum konnte das Team erneut überzeugen und siegte verdient mit 7:1.

Die Trainer Uhrhan und Babai hatten zwar keine Ausfälle zu verzeichnen, stellten die Mannschaft aber trotzdem, aufgrund der hohen Anzahl an Spielern, um. Es spielten: Nick Ciupka, Dennis Abraham, Maurice Gehre, Nils Dröge, Lennart Schmand, Leonard Berisha, Lukas Witt, Florentin Flachsmeyer, Eunseok Ko, Azad Cetinkaya, Niklas Böhm, Tom Johannes, Jan Wasserlos, Ben Börner und Jonas Ring.

Die Vorzeichen waren eindeutig. Der Gastgeber aus Stockum stand tabellarisch im unteren Mittelfeld. Es war also klar dass die C2 hier schnell klare Verhältnisse schaffen wollte und sollte, der Beginn war dementsprechend. Niklas Böhm war schnell in seinem Element und erzielte das 0:1. Kurz darauf der zweite Streich, wieder Niklas Böhm, 0:2. Guter Start für Niklas, zumal er an diesem Spieltag noch die Torjägerkanone gewinnen konnte, deshalb war es wichtig das er trifft :-). In den Folgeminuten ließ der TuS die Zügel ein wenig schleifen, ließ Chancen aus und spielte nicht mehr so konsequent. Eunseok Ko gelang zwar noch das 0:3, dieser Treffer hätte allerdings keine Anerkennung finden dürfen, denn der Ball wurde von einem Wittener aufgrund einer Verletzung eines Hattingers ins Aus gespielt und hätte der Fairness halber eigentlich zurück gespielt werden müssen. Dies passierte nicht und Eunseok Ko stellte die 3:0 Halbzeitführung sicher.

In der zweiten Hälfte hatte der TuS sichtbar Probleme wieder in den Spielrythmus zu kommen. Der Gastgeber kam besser ins Spiel und erzielte durch eine Einzelleistung das 1:3. Mehr ließ der TuS allerdings nicht zu, die Spieler besannen sich auf ihre Stärken und bekamen das Spiel wieder in den Griff. Nun rollte Angriff auf Angriff und die Wittener hatten grosse Mühe dieser Offensivpower Herr zu werden. Allein dem Egoismus der TuS’ler bei einigen Angriffen war es geschuldet dass der Sieg hier noch deutlicher ausfiel, aber am Ende wurde es eben doch noch deutlich genug. Die restlichen Treffer markierten Niklas Böhm zum 1:4, Azad Cetinkaya zum 1:5, Lennart Schmand zum 1:6 und abschliessend nochmals Niklas Böhm zum 1:7.
Das soll nicht den Eindruck erwecken dass die Jungs zuviel allein versuchten, ganz im Gegenteil, die Treffer, die noch fielen, waren größtenteils wunderschön heraus gespielt. Die Anhänger sahen begeisternde Kombinationen und herrlichen Fußball, wie eigentlich in fast allen Spielen dieser überdurchschnittlich erfolgreichen Hinrunde. Die C2 hat gezeigt das trotz einer sehr grossen Spieleranzahl eine homogene Gemeinschaft entstehen kann und zahlen den Trainern ihre sehr gute Arbeit mit schönem Fußball und Siegen zurück. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies neun Siege in neun Spielen und die Torjägerkanone für Niklas Böhm mit immerhin 26 Treffern. Großes Lob also an dieser Stelle an alle Spieler und vor allem an die Trainer. Man darf also gespannt bleiben wie sich die Truppe in der Aufstiegsrunde, die ab dem 04.03.17 beginnt, schlägt….also Daumen drücken und kräftig anfeuern damit das große Ziel Aufstieg erreicht werden kann.

 
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang

Hauptsponsor Fußballjugend
Banner