Start Mannschaften D1-Jugend SPIEL ZWEI IN DER RÜCKRUNDE,ZWEITER SIEG FÜR DIE D1 !!!

SPIEL ZWEI IN DER RÜCKRUNDE,ZWEITER SIEG FÜR DIE D1 !!!

Ein perfekter Start für die D1 in die Rückrunde der Kreisliga A. Nach dem deutlichen Auswärtssieg aus der Vorwoche in Stiepel legte das Team beim Heimspiel gegen SV Langendreer 04 nach und siegte verdient mit 4:1.

Auch am aktuellen Spieltag konnten die Trainer Böhm und Sohlmann spielerisch aus dem Vollen schöpfen. Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Eward Schmidt, Ben Schottes, Lukas Trzesala, Max Becker, Yasin Akkan, Timo Böhm, Nick Johannes, Alex Magyar, Luis Sohlmann, Flo Noji, Felix Hemmersbach, Gavibald Balloshiti und als Verstärkung aus der D2 Jason Fleischer. Nochmals vielen Dank an die D2 für die Leihgabe, Jason passte perfekt ins Team und machte seine Sache sehr gut.

Der TuS brauchte ein paar Spielminuten um in Fahrt zu kommen. Es brannte zwar nichts an weil unsere Dreierkette nichts zuließ, und als der Ball dann begann durch die Rot-Weissen Reihen zu laufen kam die nötige Sicherheit dazu und unsere D1 übernahm die Kontrolle. Erste Chancen folgten, doch zunächst fehlte die Genauigkeit. Alex Magyar schloß ein paar Mal ungenau ab, Nick Johannes traf nur den Pfosten, oder der Bochumer Keeper parierte. Ab Minute 23 ging es aber dann Schlag auf Schlag. Zunächst schickte Yasin Akkan mit einem fantastischen Pass Alex Magyar auf Alleingang in Richtung Tor, und diesmal schloß Alex genau ab und erzielte die verdiente 1:0 Führung. Drei Minuten später spielte Jason Fleischer den tödlichen Pass, diesmal war Luis Sohlmann der Empfänger. Luis ließ einen Gegenspieler aussteigen und versenkte trocken mit links zum 2:0. Wieder nur eine Minute später war es erneut Alex Magyar der zum 3:0 traf, diesmal bereitete Nick Johannes den Treffer vor. So ging es mit 3:0 in die Halbzeit, und dieses Ergebnis war aufgrund der Spielanteile auch hochverdient.

Die Trainer stellten zur zweiten Halbzeit ein wenig um damit das Team mit der sicheren Führung im Rücken in der Anfangsphase nicht Gefahr lief einen Gegentreffer zu kassieren. Dies funktionierte hervorragend. Die Druckphase des Gegners zu Beginn der zweiten Hälfte wurde gekonnt beherrscht und das eigene Spiel nach vorne konnte wieder angekurbelt werden…und prompt folgte ein weiterer Treffer, diesmal ein ganz kurioser. Yasin Akkan erkämpfte sich das Leder in der Gegners Hälfte und hielt einfach mal drauf. Der Gästekeeper konnte zunächst parieren, doch Yasin’s Schuß hatte einen solchen Effet, dass der Ball vom Bein des Schlussmannes abprallte und nach dem Aufticken selbständig den Weg ins Tor suchte :-), 4:0.
Jetzt nahm der TuS Dampf raus, verwaltete das Spiel und fuhr einem sicheren Heimsieg entgegen. Der Gast kam noch zum 4:1 Ehrentreffer, aber außer ein paar vergebenen Chancen den Sieg noch höher zu gestalten, passierte nichts Zählbares mehr.

Am Ende also ein sicherer Heimsieg und ein perfekter Start in die Rückrunde. Sechs Punkte bei 9:2 Toren aus zwei Spielen bedeuten ein Festigen des Tabellenplatzes fünf. Der Rückstand zur Spitze bleibt bei vier Punkten, was aber viel wichtiger ist und den Druck nach unten schauen zu müssen unnötig macht ist die Tatsache das allein zu Platz sechs der Vorsprung auf sagenhafte 11 Punkte angewachsen ist, und zu Abstiegsplatz 11 sogar schon auf 20 Punkte. Jetzt gilt es also alle Kräfte zu mobilisieren um tatsächlich nochmal oben anzugreifen, denn schon in der nächsten Woche fährt die D1 zum Gastspiel zum Tabellenführer aus Altenbochum, und das wird wohl eine echte Bewährungsprobe…also Daumen drücken und Anfeuern kommen!!!

 
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang

Hauptsponsor Fußballjugend
Banner