Start Mannschaften D1-Jugend D1 MIT GLANZLOSEM HEIMSIEG !!!

D1 MIT GLANZLOSEM HEIMSIEG !!!

Gegen die Zweitvertretung des DJK TuS Hordel zeigte unsere D1 am aktuellen Spieltag nicht ihre stärkste Leistung, trotzdem war am Ende der 3:0 Heimsieg alles andere als unverdient.

Trainer Bernd Böhm war an diesem Spieltag an der Seitenlinie auf sich allein gestellt, konnte aber bei den Spielern auf das komplette Spielermaterial zurückgreifen. Es spielten: Eward Schmidt, Ben Schottes, Lukas Trzesala, Max Becker, Luis Sohlmann, Timo Böhm, Yasin Akkan, Nick Johannes, Alex Magyar, Gavibald Balloshiti, Flo Noji und Felix Hemmersbach.

Gleich vom Anpfiff weg kam der TuS eigentlich gut ins Spiel. Einige Chancen wurden kreiert, darunter auch richtig gute. Zunächst war es Alex Magyar der ein wenig zu ungenau abschloss, dann war es Nick Johannes der eigentlich alles richtig machte, sich aber dem Hordeler Keeper geschlagen geben mußte. Der nächste Versuch aber saß. Yasin Akkan schickte Gavibald Balloshiti auf rechts. Gavibald drang in den Strafraum ein und versenkte trocken ins lange Eck, 1:0.
Was danach aber passierte war allen Beteiligten ein Rätsel. Der TuS stellte das Spielen ein und versuchte es fortan mit langen und hohen Bällen. Sicher war unsere D1 die tonangebende Mannschaft und sicher waren sie auch bei hohen Bällen im Vorteil, aber es kam einfach zu wenig spielerisches. Immer wieder verstrickten sich rot-weiße in Einzelaktionen und blieben hängen. Symptomatisch für dieses Spiel dann auch das 2:0. Ein langer, hoher Ball auf Alex Magyar, Alex kam an der Strafraumgrenze an den Ball, stellte geschickt seinen Körper zwischen Ball und dem herausstürmenden Keeper, ließ diesen durch eine Drehung stehen und erzielte das 2:0 ins leere Tor. Mit diesem Spielstand ging das Spiel auch in die Halbzeit.

Die Anhänger hatten die Hoffnung dass das Spiel in der zweiten Hälfte ansehnlicher wurde, das klappte aber nur bedingt. Zunächst sahen sie die gleiche Spielweise, viele Einzelaktionen und viele hohe Bälle. Erst als Yasin Akkan in der Schlußphase mit seinem beherzten Linksschuß auf 3:0 stellte kam so etwas wie Spielfluß zustande. Sicherlich hatte eine Umstellung der Mannschaft durch Trainer Böhm unmittelbar damit zu tun. So sahen die Zuschauer in den Schlussminuten zumindest noch ein paar schöne Kombinationen und Chancen, auch wenn diese am Ende nichts zählbares mehr einbrachten und das Spiel mit 3:0 zu Ende ging.

Rückblickend betrachtet ein komisches Spiel. Eine ungewöhnliche Spielweise des TuS, aber man muß auch anerkennen dass der Gast aus Hordel nicht eine richtig gute Torchance hatte und der Sieg am Ende schon allein deshalb verdient war. Auch wenn das kein schönes Spiel war, erfolgreich war es allemal…und das ist unter dem Strich wohl das Wichtigste. Drei weitere Punkte in der Saison bedeuten bei mittlerweile 22 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz wohl den sicheren Klassenerhalt und nach oben den Schritt von Platz fünf auf vier da die Konkurrenz aus Stockum patzte. Genau dieses Team ist in der nächsten Woche auch der Gastgeber beim Auswärtsspiel des TuS. Mal schauen ob unsere D1 die Gunst der Stunde nutzen kann und sich für die 1:3 Hinspielniederlage revanchieren kann. Der Anpfiff wird am 01.04. um 14:00 Uhr in Stockum erfolgen.

 
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang

Hauptsponsor Fußballjugend
Banner