Start Mannschaften C2-Jugend C2 GEWINNT DEUTLICH !!!

C2 GEWINNT DEUTLICH !!!

Die C2 bekam es nach der vierwöchigen Osterpause mit dem RW Leite zu tun. Unsere Jungs machten ihre Sache ordentlich und holten sich beim 6:0 Heimsieg gegen den Tabellenletzten ein wenig Selbstvertrauen um im Endspurt der Saison nochmal den Kampf um die Aufstiegsplätze in Angriff zu nehmen.

Die Trainer Uhrhan und Babai mußten lediglich auf den noch immer gesperrten Torjäger Niklas Böhm und den verletzten Torhüter Nick Ciupka verzichten, boten aber trotzdem ein schlagfertiges Team auf. Es spielten Jens Brüggemann, Dennis Abraham, Ervis Balloshiti, Maurice Gehre, Nils Dröge, Lukas Witt, Jonas Ring, Jan Gerlitz, Jannis Nomann, Niclas Bittner, Leonard Berisha, Florentin Flachsmeyer, Tom Johannes, Azad Cetinkaya und als Leihgabe von der D1 für die Offensive Alex Magyar.

Der TuS begann sofort druckvoll, übernahm das Kommando und erspielte sich schnell Möglichkeiten zur Führung.Lange ließ diese auch nicht auf sich warten. Alex Magyar fügte sich sofort gut ein, setzte sich über rechts durch und bediente Jannis Nomann mustergültig. Jannis fackelte nicht lang und erzielte das 1:0 nach fünf Minuten.
Der TuS blieb am Drücker und spielte weiter munter nach vorn und nach zehn Spielminuten klingelte es erneut. Jan Gerlitz enteilte über links seinem Bewacher und passte Niclas Bittner so genau in den Lauf dass dieser keine Mühe mehr hatte auf 2:0 zu erhöhen.
In der Folgezeit blieb unsere C2 tonangebend, erspielte sich weiter Möglichkeiten aber der glänzend aufgelegte Torhüter der Gäste hatte etwas gegen weitere Treffer und zeigte sein ganzes Können. Ein ums andere Mal parierte er die Bälle und brachte unsere Offensivreihe zur Verzweiflung. Nur dem Gästekeeper konnte es das Team aus Leithe verdanken das bis zum Halbzeitpfiff kein weiterer Treffer fiel, zum Pausentee stand es also 2:0 für den TuS Hattingen.

In Hälfte zwei bot sich den Zuschauern das gleiche Bild, der TuS drückte und der Gast verteidigte. Es dauerte allerdings bis zur 13. Minute der zweiten Hälfte bis es erneut klingelte. Diesmal hieß der Torschütze Nils Dröge. Unser Rechtsverteidiger drückte einen Eckstoß unhaltbar zum 3:0 über die Linie.
Nun wurde die Dominanz noch deutlicher. Chance auf Chance folgte…und drei davon nutzte der TuS noch. Alex Magyar traf bei seinem C2-Debut sehenswert zum 4:0. Niclas Bittner traf zum zweiten Mal nach fantastischer Vorarbeit von Jannis Nomann und Jannis traf, ebenfalls mit seinem zweiten Treffer, nochmal selbst zum 6:0 Endstand.

Am Ende ein deutlicher und sicherer Sieg der sogar um einige Tore höher hätte ausfallen können aber der Gästekeeper und die eigene Treffsicherheit standen dabei im Weg. Als Hilfe zum Aufbau des Selbstbewusstsein und Motivation war der Sieg allerdings gold wert. Nach einer Niederlage, einem Remis und lediglich einem Sieg läßt die Ausbeute des Teams bisher zu wünschen übrig. Nach der fantastischen Findungsrunde hatten nicht wenige dem Team den Aufstieg in die Kreisliga B zugetraut, dazu muß aber in den folgenden Spielen der Schalter umgelegt werden, und dazu war RW Leithe der richtige Gegner zur richtigen Zeit. Hoffentlich kann der TuS diesen Schwung mit in den Rest der Aufstiegsrunde nehmen und am Ende den Aufstieg feiern…es bleibt also spannend

 
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang

Hauptsponsor Fußballjugend
Banner