Start Mannschaften C2-Jugend C2 SIEGT SICH AUF PLATZ DREI DER AUFSTIEGSGRUPPE !!!

C2 SIEGT SICH AUF PLATZ DREI DER AUFSTIEGSGRUPPE !!!

Nach der unglücklichen Niederlage aus der Vorwoche beim VfB Annen fand unsere C2 im Heimspiel gegen DJK Adler Riemke beim 5:1 Heimsieg zurück in die Erfolgsspur.

Das Trainerduo Böhm/Sohlmann mußte zwar einige Ausfälle verkraften, konnten aber trotzdem eine schlagkräftige Truppe auf den Platz bringen. 
Es spielten. Eward Schmidt, Elias Brockermann, Lukas Trzesala, Max Becker, Gavibald Balloshiti, Yasin Akkan, Nils Pickardt, Nick Johannes, Leon Gerhardt, Simon Dorgarten, Luis Sohlmann, Alex Magyar, Florentiner Flachsmeyer und Suad Brahimi.

Der TuS kam gut aus den Startlöchern. Ein langer Ball konnte von Alex Magyar angenommen werden. Alex war auf dem Weg allein Richtung Führung und konnte vom Gästekeeper nur mit unfairen Mitteln daran gehindert werden. Folgerichtig entschied der Referee auf Strafstoß und Yasin Akkan verwandelte sicher zur 1:0 Führung nach gerade zwei Spielminuten.
Nach diesem frühen Erfolgserlebnis spielten die Hattinger zwar weiterhin überlegen, aber zwingende Torchancen sollten zunächst nicht folgen…bis zur 22. Spielminute. Alex Magyar kam am linken Strafraumeck an den Ball und vollendete von dort sehenswert in den rechten Knick, 2:0.
Fünf Minuten vor der Pause das nächste Erfolgserlebnis. Nach Eckball von Nick Johannes kam Nils Pickardt am langen Pfosten an den Ball und schob trocken flach links ein. Halbzeitstand 3:0.
In den Anfangsminuten der zweiten Hälfte kam der Gast aus Riemke noch einmal aggressiv aus der Kabine. Der TuS war wohl noch beim Pausentee, anders kann man wohl nicht erklären warum der gegnerische Angreifer so frei an der Strafraumgrenze zum Schuss kam. Keeper Eward Schmidt war zudem einen Schritt zu weit vor seinem Tor, deshalb schlug das Leder zum 3:1 ein. Angestachelt vom Treffer drückte der Gast in den Folgeminuten, aber die Rot/Weissen konnten diese Drangphase unbeschadet überstehen. Besser noch, sie konnten nach feiner Vorarbeit von Alex Magyar in Person von Yasin Akkan den alten Abstand wieder herstellen, 4:1.
Den Schlußpunkt setzte dann Suad Brahimi. Bei einem schlampigen Zuspiel eines Riemker Abwehrspielers zu seinem Torhüter spitzelte Suad dazwischen und erzielte den 5:1 Endstand.

Eine souveräne Leistung unseres Jungjahrgangs. Unsere C2 bewahrt somit die Aufstiegschancen. War in der vergangenen Woche noch die mangelnde Chancenverwertung die Hauptursache für die ärgerliche Niederlage, so machten sie in diesem Spiel alles richtig und rückten wieder vor auf Platz drei. Gleich am kommenden Dienstag kann die Truppe nachlegen. Dann kommt es zum Nachholspiel bei der SG Linden-Dahlhausen.

 
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang

Hauptsponsor Fußballjugend
Banner