Start 1. Herren VfL Telstar Bochum II - TuS Hattingen 1:3
VfL Telstar Bochum II - TuS Hattingen 1:3 (20:25, 12:25, 25:22, 16:25)
 
Eigentlich ein unbedeutender Nachmittag, an dem wir den munter mitspielenden Telstar-Nachwuchs auch auf Grund unserer grĂ¶ĂŸeren Erfahrung nach zwei gewonnenen SĂ€tzen sicher im Griff hatten. Dann wurden Mario und ich von Matze auf die Bank gesetzt - was es in den letzten mindestens fĂŒnf Jahren nicht gegeben hat - und laut Mario zunĂ€chst das einzig Bemerkenswerte an dem Spiel zu sein schien. Unsere Orientierungslosigkeit, was man denn da draußen die ganze Zeit so macht, wurde allerdings zum Satzende hin noch von den Kollegen auf dem Feld ĂŒberboten, die sich zunĂ€chst eine beruhigende 5-Punkte-FĂŒhrung erspielt hatten, dann aber den Satz noch aus den HĂ€nden gab. Im 4. Durchgang spielten wir dann zwar wieder in gewohnter Formation und konnten den Satz auch sicher fĂŒr uns entscheiden, allerdings landete Mario bei einem Block unglĂŒcklich und zog sich die volleyballĂŒbliche BĂ€nderverletzung zu. Das Spiel hatte also doch noch seine (negative) Randnotiz. Dem Sergeant alles Gute.
  
Es spielten: Mathias Komp, Dennis Borchert, Sebastian Mack, Mario Göbel, Marc Dormann, Martin Schwarz, Christian Klinge, Stefan Matern
 
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang