Start Aktuelles
Aktuelles

Beach-Volleyball-WM

In dieser Woche (bis zum 06.08.) findet in Wien die Beachvolleyball-WM statt. Unter diesem Link:
k├Ânnt ihr die Spiele auf allen drei Courts live und kostenlos im Internet verfolgen. Eine einmalige Anmeldung auf der Seite ist dazu allerdings notwendig.
 

Wir steigen auf...

Hallen organisieren, Schiedsrichter anfragen, Wie ist das mit den Trib├╝nen?, Testpiel w├Ąre gut, Musik w├Ąre geil, Informationen ├╝ber die Gegner?, Zuschauer einladen, ein Programmheft schreiben, was kann man jetzt noch im Training ver├Ąndern?, Catering, Erwartungen, Emotionen und Nerven in den Griff kriegen - nach anstrengenden zwei Wochen sind wir ersch├Âpft, aber gl├╝cklich in die Bezirksliga aufgestiegen. In der kleinen Relegationsrunde gab es die folgenden Ergebnisse:
  • TuS Hattingen II - TuS Iserlohn 3:1
  • Germania Kaiserau - TuS Hattingen II 1:3
  • TuS Iserlohn - Germania Kaiserau 3:2

Vielen Dank an alle die uns ├╝ber die ganze Saison unterst├╝tzt haben.

Hier gibt es ziemlich viel zu lesen.

Hier gibt es die Bildershow der WAZ. Bei der wir uns auch ganz herzlich f├╝r die ausf├╝hrliche Begleitung in den letzten Monaten bedanken wollen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. Mai 2017 um 13:40 Uhr
 

Relegation

Die Aufregung steigt, die Vorbereitungen werden konkreter, die Party kann beginnen.
Hier die Termine f├╝r die Relegationsspiele unserer 2. Damenmannschaft um den Aufstieg in die Bezirksliga:
  • Freitag, 28.04. 20h, Kreissporthalle: TuS Hattingen II - TuS Iserlohn

Wir treffen auf eine junge, aber technisch gut ausgebildete Mannschaft aus Iserlohn. Wir hoffen auf viele Zuschauer und einen besonderen Abend. Nat├╝rlich ist der Eintritt frei, nat├╝rllich gibt es ein kleines Buffet, nat├╝rlich gibt es rund um das Spiel viele Gelegenheiten f├╝r nette Gespr├Ąche und Fachgesimple rund um das Volleyballleben.

  • Samstag, 29.04., 14, Gesamtschule Kamen: TV Germania Kaiserau - TuS Hattingen II

Auch der zweite Gegner ist in erster Linie ein unbeschriebenes Blatt. Aber ein unbeschriebenes Blatt hat ja den Vorteil, das dann umso mehr Platz f├╝r die eigene (Erfolgs-)Geschichte bleibt.

Bytheway: Samstag, 06.05, 11h Beachplatz-Reinigung. Bitte auch schon mal notieren.

 

Fast fertig (aber nur fast)

Die Volleyballsaison 2016/17 hat ihren Gang in die Geschichtsb├╝cher (fast) angetreten. Mit dem bitteren Ergebnis, dass die 1. Damen nach vielen Jahren aus der Verbandsliga abgetiegen ist. Am Ende gab es nochmal ein achtbares 1:3 gegen VfL Telstar Bochum.
 
Auch die 1. Herren konnt das erhoffte Ziel, den Aufstieg in die Verbandlsiga, nicht realsieren, da man gegen die vermeintlich schw├Ącheren Gegner zu viele Punkte abgab. So auch am Samstag bei der 2:3-Niederlage gegen die SG Sendenhorst, wobei angesichts von gleich zwei schweren Verletzungen von Basti und Philipp das Spiel ohnehin zur Nebensache wurde. Gute Besserung an dieser Stelle.
 
Im dritten Spiel des Tages gewann die 2. Damen mit 3:1 gegen die SG Fichte/TuS Halden-Herbeck (Spielbericht) und sichert sich damit den Relegationsplatz. Damit d├╝rfen wir Ende April in zwei Spielen um den Aufstieg in die Bezirksliga antreten.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 09. April 2017 um 19:02 Uhr
 

Fast am Ende

Es gab heute schon die ersten Stimmen, die mich nach dem Beachplatz gefragt haben ;-), aber ganz so weit ist es noch nicht, hoffentlich bei weitem noch nicht, wenngleich f├╝r die 2. Herren und die 3. Damen die Saison schon vorbei ist. Letzteres ist dabei eine gute Nachricht, da als viertes (!) Kriterium bei der Tabellenberechnung der Ballpunktequotient herangezogen wird, steht die 3. Damen vor dem TB H├Ântrop III und vermeidet die Relegationsrunde. Die Rettung erfolgt dabei bei dem wichtigen 2:3 gegen SF Niederwenigern und v.a. beim┬á 31:29 im 4. Satz. Respekt, vor so viel Coolness in der entscheidenden Phase.
 
Weniger bedeutsam, daf├╝r gleichsam dramatisch war der 3:2-Sieg der 2. Herren ├╝ber den TV Berchum, der vermutlich ebenso wenig in die Geschichtsb├╝cher eingehen wird, wie das 3:1 der 1. Herren gegen den TV Eintracht Vogelsang. Leider, muss man sagen, denn was waren das fr├╝her mal f├╝r Spiele!
 
Mit Bravour hat sich die 1. Damen gegen den TV H├Ârde II geschlagen, beim 1:3 h├Ątte man die Aufstiegsaspirant fast in den Tie-Break gezwungen.
 
Last but not least. Unterlag die 2. Damen gegen TG RE Schwelm mit 2:3 (Spielbericht) und muss daher am letzten Spieltag gegen den TuS Halden-Herbeck noch zwei S├Ątze holen. Super sch├Ân, dass heute so viele in der Halle waren und uns unterst├╝tzt haben. Gl├╝ckwunsch an Gereon und seine tolle Mannschaft.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 02. April 2017 um 20:17 Uhr
 


Seite 1 von 28
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang