Start Mannschaften D1-Jugend D1 MACHT ES IM POKAL SPANNEND !!!

D1 MACHT ES IM POKAL SPANNEND !!!

Eine Woche vor Beginn der Kreisliga A - Saison mußte unsere D1 ihren Leistungsstand im Rewirpower-Pokal beweisen. War der TuS trotz einer dummen roten Karte Mitte der ersten Hälfte das tonangebende Team, so stand es trotzdem nach regulärer Spielzeit 2:2. In der Verlängerung bog die D1 aufgrund ihrer besseren Physis die Partie komplett und gewann am Ende hochverdient mit 4:2.

Die Trainer Böhm und Sohlmann boten folgende Spieler zum Start in die Saison auf. Eward Schmidt, Flo Noji, Timo Böhm, Yasin Akkan, Max Becker, Tom Reimann, Nick Johannes, Luis Pereira, Alex Magyar, Lukas Trzesala, Luis Sohlmann, Ben Schottes und Felix Hemmersbach.
Rund eine Woche ist das komplette Team nun im Training, und nun stand mit dem Pokalspiel gegen den SV Höntrop der erste Prüfstein der Saison der D1 gegenüber. Unser Team war zwar in der Anfangsphase überlegen, kam aber trotzdem nur schwer in Tritt. Chancen wurden heraus gespielt, leider aber war die Treffsicherheit noch nicht vorhanden. Entweder ging das Leder vorbei oder aber es wurde zu zentral geschossen, weshalb der Bochumer Keeper keine Probleme hatte zu parieren. 
Schlimmer noch, mit der ersten nennenswerten Möglichkeit ging der Gast aus Höntrop sogar in Führung. Doch auch nach dieser Führung das gleiche Bild, ein angreifender TuS, aber ein glückloser TuS. Das frustrierte wohl unseren Neuzugang Alex Magyar dermaßen, das er sich zu einer Dummheit hinreissen ließ. Nach einem abgepfiffenen Angriff fühlte er sich ungerecht behandelt und drosch den Ball weg…in Richtung Schiedsrichter :-(. Dies wertete der Unparteiische als Angriff auf seine Person und zeigt Alex die rote Karte. Ein echter Bärendienst für den TuS… 0:1 im Rückstand…eine Affenhitze..und dann noch in Unterzahl. Trotz zahlreicher Chancen für unsere D1 ging das Spiel mit 0:1 in die Halbzeit.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit drängte der TuS auf den Ausgleich…fing sich jedoch einen Konter und geriet nach kurzer Spielzeit mit 0:2 in Rückstand.
Doch wer dachte daß der TuS aufgab sah sich getäuscht. Trotz der heißen Temperaturen, trotz der Unterzahl, trotz des Rückstandes und trotz der so jungen Saison und der so kurzen Vorbereitung zeigte das Team wie weit sie schon sind…vor allem konditionell. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Tor der Höntroper, und Mitte der Halbzeit belohnte der TuS sich endlich. Yasin Akkan paßte mittig in der Hälfte des Gegners auf Nick Johannes, und der schoß halbrechts stehend unhaltbar zum 1:2 ins lange Eck. 
Chance auf Chance folgte, doch entweder parierte der Keeper oder es wurde nicht gut genug gezielt…oder das Aluminium half. So dauerte es bis in die Schlußphase bis der erlösende und vielumjubelte Ausgleich fiel. Diesmal war es Timo Böhm der Nick Johannes bediente. Wieder Schoß Nick von halbrechts, und wieder traf er ins lange Eck, 2:2.
Der TuS hatte sogar noch Möglichkeiten eine Verlängerung zu vermeiden, doch wiederholt half dem Gast das Glück und das Aluminium, das bedeutete zwei mal fünf Minuten Verlängerung.

In Halbzeit eins der Verlängerung gönnte sich unsere D1 eine kleine Auszeit. Während der regulären Spielzeit körperlich an die Grenzen gegangen merkte man erste Verschleißspuren, doch in Halbzeit zwei waren sie wieder da. Ein Angriff der Höntroper wurde abgefangen. Nick Johannes startete über rechts, lief bis in den gegnerischen Sechszehner und paßte auf den mitgelaufenen Timo Böhm der dem Keeper keine Chance ließ und auf 3:2 stellte.
Höntrop bäumte sich nochmal auf, ohne allerdings nochmal richtig gefährlich zu werden. Ganz im Gegenteil, eine Minute vor Ende entschied unsere D1 das Match. Tom Reimann gewann auf links den Zweikampf, startete einen Konter und paßte am Strafraum auf den rechts mitgelaufenen Nick Johannes und der entschied mit seinem dritten Treffer zum 4:2 das Spiel.

Wow, was für eine Partie! Sicher nichts für schwache Nerven! Beeindruckend was die D1 bot. Beeindruckend wie sie niemals aufgeben. Beeindruckend wie sie Unterzahl, Temperatur und Rückstand wegstecken. Beeindruckend welches Tempo sie über eine komplette Spielzeit inkl. Verlängerung gehen können…und das zu einer so frühen Zeit in der Saison. Hoffentlich können sie nächste Woche genau dort anknüpfen wenn die Kreisliga A - Saison gegen Stiepel startet…!
Kompliment ans Team, grossartig gekämpft und verdient gewonnen.

 
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang

Hauptsponsor Fußballjugend
Banner